Tiergestützte Workshops

Hunde tragen durch ihr Wesen dazu bei, das Wohlbefinden von Menschen zu steigern. Das Tier wertet uns nicht und sendet auch keine Doppelbotschaften.


Therapiebegleithunde erzielen in der Arbeit positive Effekte (Sozialkompetenz, Grob- und Feinmotorik, etc.). Zum einen wirken die Hunde beruhigend und zum anderen aktivieren sie den Menschen durch ihre Aufforderung mit ihnen in Interaktion zu treten.
.
.
Angebote für Schulen
  • Wissenstransfer "Umgang mit dem Hund"
  • Interaktion und Sensibilisierung
  • Unterlagen zur Vertiefung des Gelernten
  • Urkunde für Schulen und Kindergärten über den erfolgreich absolvierten Workshop

Angebote für SeniorInnen

  • Beziehungs- und Biographiearbeit
  • Aktivierung und Gedächtnistraining
  • Einzel- oder Gruppensetting (max. 4 Personen)